Brandhäuser

Foto: ENVIC

AUS DEM BRAND ENTSTANDEN

Die Siedlung „Na Spálenci“, auf deutsch Brandhäuser, wurde auch Spálenec oder Brand genannt. In der tschechischen Bennenung wird sie ab und zu mit einer anderen Siedlung vertauscht mit einem identischen Namen – Spálenec, auf deutsch Brenntenberg.

„Na Spálenci“ ist eine untergegangene Ortschaft, die geographisch zu dem Bezirk Prachatice, derer ursprünglicher Name war Uhlířské domky – KöhlerHäuser. Im Jahre 1800 aber alle damalige Häuser brannten bei einem größen Feuuer ab und deshalb entstand die Grundlage für einen neuen Namen – Brand. Die Siedllung bestand aus einer Gruppe von 8 Häuser mit Hausnummern und aus 9 Objekten von Wirtschaftsgebäuden. Die Ortschaft gehörte zur Pfarre in České Žleby, wo bis zum Jahr 1965 die St. Anna’s Kirche stand. Grund für den Untergang der Siedlung war die Entstehung von der Grenzzone.